Login

ogs01
 

WISSENSWERTES ÜBER DIE OFFENE GANZTAGSSCHULE AM JACK-STEINBERGER-GYMNASIUM

 

ogs03

Um alle Kinder bestmöglich fördern zu können und dabei auch berufstätige Eltern zu entlasten, besteht seit dem Schuljahr 2013/2014 ein Ganztagesangebot.

WAS IST DIE OFFENE GANZTAGSSCHULE (OGS)?

Die OGS ist ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen. Es umfasst ein kostenpflichtiges Mittagessen (Teilnahme nicht verpflichtend), kostenlose Hausaufgabenbetreuung bzw. Studierzeit sowie kostenlose betreute Freizeitaktivitäten. Für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler ist die Teilnahme an der Ganztagesbetreuung verpflichtend.

IN WELCHEM ZEITLICHEN RAHMEN FINDET DIE OGS STATT?

Die Schüler können von montags bis freitags von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr betreut werden. Die Ganztagesbetreuung findet an allen Schultagen statt, auch an Projekt – und Wandertagen, sowie bei Bedarf an schulfreien Tagen, die keine gesetzlichen Feiertage sind (z.B. Buß – und Bettag), nicht aber am letzten Schultag vor den Sommerferien.

ogs04ogs05

 

Montag bis Freitag
Mittagessen 13:00 - 13:20
Entspannungsphase /
Bewegte Pause
13:20 - 13:45
Hausaufgabenbetreuung /
Studierzeit I
13:45 - 15.15
Hausaufgabenbetreuung /
Studierzeit II

Nur für Schüler mit Nachmittagsunterricht und nach Bedarf
15:15 - 16:00
Freizeitangebot 15:15 - 16:30

 

WAS GENAU BIETEN WIR AN?

Hausaufgabenbetreuung/Studierzeit

Unterstützung bei der Erledigung schriftlicher Hausaufgaben

Unterstützung bei der Vorbereitung auf Lernfächer und Schulaufgaben

Arbeiten mit einem Lernplan

Wenn Ihr Kind die Mittelstufe besucht (Klassen 8-10), kann es auch die Studierzeit ohne angeschlossenes Freizeitangebot belegen. Wichtig: Mindestbelegung beachten (siehe unten)!

ogs06

 

Weder die Hausaufgabenbetreuung noch die Studierzeit ersetzen eine individuelle Nachhilfe!

Bei Bedarf können Sie über das Programm 'Schüler helfen Schülern'  an unserer Schule kostenpflichtig Nachhilfestunden buchen.

Darüber hinaus können die Schüler zusätzlich zur Hausaufgabenbetreuung/Studierzeit in ausgewählten Fächern von Lehrern gehaltene Fachsprechstunden besuchen.

Freizeitangebot

Sportspiele, Tanz, Brett – und Kartenspiele, Malen, Zeichnen, Basteln, Gestalten, Lesen, Gärtnern, ... - und zusätzlich die gesamte Bandbreite des Wahlunterrichts (Schach, Vivarium, Theater, Chor, Instrumentalunterricht, ...)

ogs09

ogs08

WIE MELDET MAN SICH AN?

Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat unserer Schule; außerdem können sie von der Homepage (www.jack-steinberger-gymnasium.de) heruntergeladen werden. Es müssen mindestens zwei Nachmittage zu je 2,5 Zeitstunden (zum Beispiel von 13h bis 15.30h) gebucht werden. Diese Mindestbelegung gilt auch, wenn Ihr Kind nur die Studierzeit belegen möchte. Sie können auch drei, vier oder fünf Nachmittage mit jeweils bis zu 3,5 Zeitstunden wählen. Um die Mindestbetreuungszeit  zu erreichen, dürfen alle Wahl - sowie Pflichtunterrichtsstunden an den Nachmittagen, an denen ihr Kind die OGS besucht, in die betreute Zeit eingerechnet werden.

Wir empfehlen Ihnen, die benötigte Betreuungszeit realistisch einzuschätzen, da diese für das Schuljahr verbindlich ist. Im Laufe des Schuljahres können Sie die gebuchten Stunden nach Rücksprache mit uns neu verteilen. Eine nachträgliche Anmeldung während des laufenden Schuljahres ist nur in Ausnahmefällen möglich, da unsere Finanzierung und die personelle Besetzung von den Anmeldezahlen im Mai  abhängen und für ein Jahr festgelegt sind.
Die genauen Tage, an denen Ihr Kind die Nachmittagsbetreuung  besuchen wird, werden von Ihnen erst zu Beginn des Schuljahres in Abstimmung mit dem individuellen Stundenplan festgelegt.

WER FINANZIERT DIE OGS?

Die Kosten für die Betreuung trägt der Freistaat Bayern; die Eltern müssen nur für das Mittagessen ihrer Kinder aufkommen.

WER ÜBERNIMMT DIE BETREUUNG DER SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER?

Die OGS wird von einem Kooperationspartner, dem Verein der Freunde des Jack-Steinberger-Gymnasiums, auf der Basis eines mit der Schule gemeinsam erarbeiteten pädagogischen Konzepts getragen. Der Verein stellt das pädagogische Betreuungspersonal an. Die Gesamtverantwortung liegt bei der Schulleitung.