Login

2018 Schreibwettbewerb 2Auf Initiative des Vereins KissP@d und in Kooperation mit dem Kulturreferat der Stadt Bad Kissingen wurde in diesem Schuljahr wieder zu einem Schreibwettbewerb der  3., 4. und 5. Klassen aller Schularten Bad Kissingens aufgerufen. Am Freitag traf sich die Jury aus Vertretern der Grundschulen und weiterführenden Schulen zur Bewertung der Produktionen im Jack-Steinberger-Gymnasium.  Die Zusammenarbeit der verschiedenen Schulen im Übergang zwischen 3, 4. und 5. Jahrgangsstufe wurde gewürdigt und auch der Einsatz des Studienseminars Deutsch mit Seminarlehrerin Birgit Dürr in der Jury wurde betont.

Grundschullehrerin Carolin Arand, Projektbeauftragte des Schreibwettbewerbs, erläuterte die Vorgaben: alle Ergebnisse sollten aus dem Deutschunterricht heraus entstanden sein und einen erzählenden Text beinhalten. Vielfältig und abwechslungsreich erlebten die Teilnehmer der Jury die Arbeiten der Kinder, die kriteriengeleitet bewertet und gelesen wurden, und die teilweise wirklich lustigen und originellen Ideen der jungen Autorinnen und Autoren erfreuten und sorgten für eine kurzweilige Arbeit der Jurorinnen und Juroren.

Ein besonders wichtiger Aspekt des Wettbewerbs war die Weiterführung einer inzwischen in Bad Kissingen immer intensiveren Kooperation zwischen den verschiedenen  Schularten mit dem Ziel, die Übergänge zwischen Grund- und den weiterführenden Schulen sanfter und effektiver zu gestalten und in didaktischer und pädagogischer Hinsicht voneinander zu lernen.