Login

Sehr geehrte Eltern,

 

am Mittwoch, den 06.12.2017,

findet der

1. Elternsprechtag der 5. - 12. Jahrgangsstufe

von 16.00 - 19.00 Uhr statt.

 

Dazu möchte ich Sie herzlich einladen.

Ich bitte Sie zahlreich von der Möglichkeit des persönlichen Gesprächs mit den Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Kinder Gebrauch zu machen. Mitglieder des Elternbeirats stehen Ihnen in der Eingangshalle zum Gespräch zur Verfügung.

Auch in diesem Schuljahr besteht die Möglichkeit, dass die Eltern die Sprechzeiten online von zu Hause buchen können. Dies ist nur möglich, wenn eine E-Mail-Adresse im Sekretariat hinterlegt worden ist.

Die Buchungen können ab dem 01.12.2017 (0 Uhr) bis zum 03.12.2017 (24 Uhr) vorgenommen werden. Ein Login/Passwort ist nicht erforderlich.

Am Dienstag, den 05.12.2017, ab 10.30 Uhr bis Mittwoch, den 06.12.2017, bis 10.00 Uhr werden die Listen in der Eingangshalle für weitere Einträge ausgehängt. Bitte bedenken Sie beim Eintragen in die Listen, dass Sie Pausen einplanen, in denen Sie von einem Termin zum anderen gelangen können. Die Sprechzeit ist auf 5 Minuten begrenzt. Sollte eine längere Aussprache nötig sein, wird empfohlen, mit der Lehrkraft einen Gesprächstermin im Rahmen der wöchentlichen Sprechstunde zu vereinbaren.

Im Schulbereich bestehen keine Parkmöglichkeiten! Wir bitten Sie daher, in der weiteren Umgebung (evtl. Parkplatz vor dem Jugendzentrum) zu parken.

Während des Sprechtages bieten Schüler/innen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an. Der Erlös wird für soziale Projekte verwendet.

 

Abschließend eine „Checkliste“ zur Vorbereitung auf ein Gespräch mit der Lehrkraft:

  • Arbeitshaltung
    • ­ Wie gut ist die Konzentrationsfähigkeit?
    • ­ Ist mein Kind leicht abzulenken?
    • ­ Arbeitet es genau (genug)?
    • ­ Ist das Arbeitstempo  –normal    −schnell    −langsam?
    • ­ Kann es selbstständig arbeiten oder braucht es oft Hilfe?
    • ­ Braucht es viel oder wenig Erklärungen?
    • ­ Welcher Stoff ist derzeit zu lernen?
    • ­ Verfügt mein Kind sicher über die nötigen Voraussetzungen, um den Stoff zu verstehen?
    • ­ Beherrscht es die Grundlagen aus den früheren Schuljahren?
    • ­ Andere Beobachtungen
  • Soziales Verhalten
    • ­ Fühlt sich mein Kind in der Schule wohl?
    • ­ Hält es sich an die Regel?
    • ­ Sucht es viel Aufmerksamkeit?
    • ­ Andere Beobachtungen
  • Kontakt zu anderen Kindern
    • ­ Wie verhält sich mein Kind in der Gruppe?
    • ­ Ist es eher tonangebend oder eher ein Mitläufer?
    • ­ Spielt es sich auf?              ­ Spielt es den „Clown“?
    • ­ Ist es hilfsbereit?
    • ­ Andere Beobachtungen
  • Gesamteindruck
    • ­ Wie ist der Gesamteindruck der Lehrkraft von meinem Kind?
    • ­ Wie kann ich als Vater/Mutter mein Kind beim Lernen unterstützen?
    • ­ Kann ich etwas für die Klasse zum Unterricht beitragen (Berufserfahrung, etc.)?

Mit freundlichen Grüßen
OStD F. Kubitza, Schulleiter