Login

2017 Basteln Tierheim 1„Eigentlich hatte unsere Idee, einen Verkauf für wohltätige Zwecke zu veranstalten, erst einmal fast gar nichts mit Weihnachten zu tun. Auf diese Idee kamen wir nämlich in der Spanischstunde, als wir einen Text über Jugendliche, die sich sozial engagierten, lasen“, so eine Schülerin der Klasse 9a des Jack-Steinberger-Gymnasiums in Bad Kissingen zu ihrer vorweihnachtlichen Bastelaktion, die nicht zuletzt auch unter dem Motto des diesjährigen Schulwettbewerbs „Gemeinschaft“ stand. Schließlich beschloss man, Weihnachtskarten und Christbaumkugeln zu basteln und am Verkaufstag verschiedene Heißgetränke zu servieren. Außerdem legte die Klasse fest, dass das Geld, das sie mit den Karten und Getränken einnehmen würden, an das Tierheim Wannigsmühle gehen sollte, da es oft - und besonders zur Weihnachtszeit-  sehr überfüllt ist. Unzählige Bastelstunden und verklebte Hände später war der große Tag da: Am 21.12.17 fand der  Weihnachtsverkauf in der Mensa statt. Schon zu Beginn der Pause herrschte am liebevoll geschmückten Stand in der Mensa rege Betriebsamkeit und bald gingen die ersten Karten über die „Ladentheke“.

Bald war auch klar, das man das für die Orientierungstage „zuviel“ überwiesene Geld (jeweils 4 Euro) dem Tierheim spenden wollte. Insgesamt kam im Rahmen dieser GEMEINSCHAFTsaktion die stolze Gesamtsumme von 250 Euro zusammen, welche die Schülerinnen und Schüler den Verantwortlichen des Tierheims persönlich überreichen wollten, da die Jugendlichen auch die Tiere gerne kennenlernen wollten. Aus diesem Grund „charterte“ die Klasse kurzerhand einen Bus und machte sich – in Begleitung ihrer Klassenlehrerin Frau Lehmann-Bachmann und ihrer Wirtschaftslehrerin Frau Götz, die einige besonders künstlerisch gestaltete Karten zu der Aktion beigetragen hatte -  am 17.01.2017 auf den Weg nach Münnerstadt. Mit großem Gebell wurden die Klasse und ihre Lehrerinnen dort willkommen geheißen und auch die anschließende Begrüßung von Frau Christina Wirsching, der Vizepräsidentin der Tierheimstiftung, fiel nicht weniger herzlich aus. Dankbar und gerührt nahm sie den von der Klasse liebevoll in einen Korb mit Hundefutter, Katzenleckerlies und Spielzeug für Tiere aller Art eingebetteten Umschlag entgegen.

2017 Basteln Tierheim 2Nach einem Rundgang durch das komplette Tierheim – fast alle Katzen kamen bei dieser Gelegenheit in den Genuss ausgiebiger Streicheleinheiten – stand der Höhepunkt der Exkursion an: Zusammen mit fünf ausgewählten Hunde der eher kleineren Art begab sich die Klasse auf eine ausgiebige „Gassi-Runde“ durch die verschneite Umgebung. Schnell hatten die Jugendlichen ihren vierbeinigen Favoriten gefunden, zahlreiche Fotos wurden geknipst und versendet. Frau Wirsching beantwortete geduldig alle Fragen zu ihren Schützlingen, wobei deutlich wurde, welche wichtige und engagierte Arbeit das Tierheim leistet. Am Ende stand für alle fest: Das wird sicher nicht der letzte Besuch im Tierheim Wannigsmühle gewesen sein!

Ein großes Dankeschön an alle, die gewerkelt, gekauft, gespendet und ihre Stunden zur Verfügung gestellt haben!