Login

Bericht zum Gemeinschaftstag in den 8. Klassen

 

2018-Gemeinschaftstag-1
2018-Gemeinschaftstag-2
2018-Gemeinschaftstag-3

„Wen meinst du?“ – „Na den mit dem gestreiften Pulli.“ Dass Schüler die Namen ihrer Mitschüler nicht kennen, kommt nicht nur zu Beginn der 5. Klasse vor.

Auch in der 8. Klasse werden die Karten neu gemischt. Durch die Wahl unterschiedlicher Zweige entstehen neue Klassenverbände, und es gibt jede Menge neuer Klassenkameraden.

Um das gegenseitige Kennenlernen von schulischer Seite zu unterstützen und die Klassengemeinschaft zu stärken, fand auch dieses Jahr wieder ein Gemeinschaftstag in der 8. Jahrgangsstufe statt. Organisiert wurde er von Mittelstufenbetreuerin Kerstin Merz.

Einen Vormittag lang besuchten die Klassen 8a, 8b, 8c und 8d die vier Stationen Kennenlernen, Gemeinschaft, Vertrauen und Konfliktlösung / Kooperation. Durch diverse Spiele und Aktionen lernten sie nicht nur die Namen ihrer Mitschüler kennen, sondern erfuhren auch einiges über deren Familie, Hobbys oder Träume für die Zukunft. Die Schüler probierten aus, wie es sich anfühlt, anderen zu vertrauen und fanden heraus, was man tun kann, um Konflikten angemessen zu begegnen.

Hier ein paar Auszüge aus dem Feedback der Schüler:

  • Eigentlich cool, dass wir uns besser kennengelernt haben und es waren verschiedene Spiele und es war witzig.
  • Der Gemeinschaftstag war richtig cool. Bitte noch mal!
  • Geil, kein Unterricht.
  • Insgesamt hat er Spaß gemacht und man konnte viel lachen.
  • Recht nice.

Ein herzliches Dankeschön an die Referendare, die die Schüler an den Stationen angeleitet haben.