2019 MINTAuszeichnung12
Foto: Schulleiter M. Arneth; MINT Beauftragte des JSG K. Engler; Th. Sattelberger MdB, Vorsitzender MINT Zukunft e.V.; MR A. Präbst, Staatsministerium für Unterricht und Kultus;
Dr. Chr. Prechtl, Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V., J. Herrmann, MINT-Koordinatorin Bayern; Dr. W. Holfelder, Entwicklungschef Google Deutschland © Fabian Vogl

Am Dienstag, den 3. Dezember 2019, wurde das Jack-Steinberger-Gymnasium als ‚MINT freundliche Schule‘ ausgezeichnet. Die Ehrung fand auf Einladung von Google Germany in München statt, wurde vergeben von der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ und von StRin Katharina Engler, der MINT Beauftragten des JSG, und dem Schulleiter OStD Markus Arneth entgegengenommen.

325 Schulen in Bayern tragen nun das Signet „MINT-freundliche Schule“, ein deutlicher Beleg, dass MINT in Bayern und eben auch am Gymnasium in Bad Kissingen einen hohen Stellenwert hat. Die Initiative will Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen und eine Multiplikationsplattform für alle bereits erfolgreich arbeitenden MINT-Initiativen in Deutschland sein.

Die »MINT-freundlichen Schulen« werden für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit durch die Ehrung sichtbar und von der Wirtschaft nicht nur anerkannt, sondern auch besonders unterstützt. Bundesweite Partner der Initiative »MINT Zukunft schaffen« zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.

Am Tag nach der Auszeichnung des Jack-Steinberger-Gymnasiums fand der MINT Tag der Region Mainfranken GmbH an der Schule statt, zu dem neben 130 Lehrkräften aus Grund-, Mittel-, Realschulen und Gymnasien auch Staatministerin Dorothee Bär kam, die in ihrem Vortrag die Wichtigkeit der MINT-Fächer und der Digitalisierung an Schulen betonte und dem Jack-Steinberger-Gymnasium zu seiner Auszeichnung gratulierte.

2019 MINTAuszeichnung22Foto: Schulleiter Markus Arneth; Michael Fritz, Haus der kleinen Forscher; Åsa Peterson; MINT Region Mainfranken GmbH; Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung;
Thomas Bold, Landrat Bad Kissingen; Wilhelm Schneider, Landrat Haßberge; © Region Mainfranken GmbH