Jack Steinberger:

Startseite Jack Steinberger„… ich hatte einen Lehrer und Mentor, den Physiker Enrico Fermi, dessen oberstes Gebot lautete: gründlich sein, korrekt sein und nicht spekulativ. Das ist natürlich kein philosophischer Ansatz. Aber so habe ich die Physik immer verstanden.“

Süddeutsche Zeitung Magazin, Heft 11, 15.03.2013

Bild: https://www.nobelprize.org/prizes/physics/1988/steinberger/facts/

Was ist Physik?

Physikerinnen und Physiker wollen herausfinden, wie die Welt funktioniert. Ziel der Physik ist es, Naturvorgänge zu verstehen und mithilfe von Naturgesetzen und Modellen zu beschreiben.

Beispiel: Der Regenbogen

Jeder kennt das Phänomen des Regenbogens. Manchmal taucht er plötzlich am Himmel auf. Will man herausfinden, warum man diesen prächtigen Farbenbogen sehen kann, so gilt es diesen zunächst genau zu beobachten. Zu sehen ist eine Abfolge von Farben, die nur unter bestimmten Umständen zu sehen ist. Es sollte vor einem regnen und die Sonne sollte idealerweise hinter einem scheinen.

Betrachtet man die Farben genauer, so stellt man vielleicht fest, dass man dieses Muster nicht nur beim Regenbogen erkennen kann. Vielleicht habt ihr im Sommer beim Gießen im Garten die gleichen Farben gesehen. Auch hier spielen das Wasser und die Sonne eine wichtige Rolle!

Um genau herauszufinden, wie diese Farben entstehen, muss man Experimente durchführen. Wir brauchen eine Lichtquelle und ein Wassertropfen, oder etwas Vergleichbares – ein Glasprisma. Wenn man nun einen Lichtstrahl durch das Prisma schickt, so kann man auch genau diese Farben erkennen. Irgendetwas muss in diesem Glasprisma oder in diesen Wassertropfen mit dem Licht der Sonne passieren. Wenn man genau beobachtet, erkennt man, dass das weiße Licht der Sonne oder der Lichtquelle im Experiment in die einzelnen Farben aufgespalten wird. Weitere Experiment klären dann auch die Farbfolge oder die Positionen des Beobachters, der Sonne und der Regentropfen. So tastet man sich langsam an die Gesetze der Natur.

https://pixabay.com/de/photos/mauritius-regenbogen-4493890/

Was lernt man im Fach Physik?

Im Physikunterricht lernst du genau solche Naturphänomene kennen und nutzt sie beispielsweise für technische Anwendungen. In eigenen Experimenten wirst du diese modellieren und zum Teil mathematisch beschreiben. Neben physikalischem Wissen wirst du lernen, wie man physikalische Experimente durchführt und mithilfe derer physikalische Gesetze erforscht.

Die Physik am JSG bietet dir dazu folgende Möglichkeiten:

  • Naturwissenschaftlicher Zweig: Zusätzliche Stunde zum Experimentieren oder Vertiefen mit halben Klassen
  • Wahlmöglichkeiten Biophysik und Astrophysik neben dem „normalen“ Physikkurs in der Oberstufe
  • Robotik-Wahlkurs
  • Astronomie-Wahlkurs
  • Wahlkurse „Jugend-Forscht“ und „Schüler experimentieren“
  • Sternwarte in der Schule