Bundeskanzlerin gratuliert Schüler des Jack-Steinberger-Gymnasiums

2016 EuropawettbewerbMironov Momchil aus der 9b hat mit seiner Arbeit zum 63. Europäischen Wettbewerb einen Ehrenpreis und die Gratulation der Bundeskanzlerin erhalten, da er bundesweit zu den besten in der jeweiligen Altersklasse und dem entsprechenden Themenbereich gehört. Mironov befasste sich in seiner künstlerischen Arbeit mit dem Thema „Frieden in Europa“.

Laut einem Schreiben aus dem Bundeskanzleramt hat er damit „ein Beispiel für die notwendige Auseinandersetzung mit der historischen Bedeutung und den Chancen der Einigung Europas“ gegeben.

Gerade in den momentan schwierigen Zeiten für ein geeintes Europa, man denke nur an das bevorstehende Referendum über den „Brexit“ in Großbritannien, ist dies ein schönes Zeichen, welches zeigt, dass der europäische Gedanke bei der Jugend durchaus mit Leben erfüllt ist.

Der Ehrenpreis wurde dem Schüler durch den Schulleiter des JSG, Herrn Kubitza sowie dem Betreuer des Wettbewerbs, Herrn Warmuth überreicht.