Jugend forscht

Login

Aktuelles - Jugend forscht

„Von der Natur lernen – Angewandte Biotechnologie und Bionik" - unter diesem Thema wird auch in diesem Schuljahr wieder ein zweitägiger Workshop am Jack-Steinberger-Gymnasium angeboten. Der Kurs findet in einem sechswöchigen Rhythmus jeweils freitags von 9:00 bis 15:30 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr statt und wird von Dr. Frank Orlik geleitet. Wie bereits im letzten Schuljahr so wird auch dieser Kurs durch den Verein der Freunde des Jack-Steinberger-Gymnasiums Bad Kissingen e.V mit einer finanziellen Zuwendung in Höhe von 300,- Euro unterstützt. Herzlichen Dank für diese Unterstützung!

experimente-antworten-11-2013

„Von der Natur lernen – Angewandte Biotechnologie und Bionik" - unter diesem Thema treffen sich alle 6 Wochen 15 Schüler aus verschiedenen Gymnasien des Regierungsbezirks Unterfranken zu einem zweitägigen Workshop. Der Kurs findet jeweils freitags von 9:00 bis 15:30 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr statt und wird von Dr. Frank Orlik geleitet.

Gruppe Enrichment 2013

Weiterlesen ...

kumpr026 superpreis201218

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler zeichnete von 3000 Einsendungen die 53 erfolgreichsten Nachwuchsforscher des Landeswettbewerbs „Experimente antworten“ mit dem „Superpreis“ aus.

Jonas Bühner und Alexander Schmück (beide 7. Jahrgangsstufe) beschäftigten sich im vergangenen Schuljahr sehr erfolgreich mit den Alltags-Geheimnissen von Kaugummi, Babywindel und Gartenschaukel. Sie erhielten, in Anwesenheit ihres Schulleiters OStD Frank Kubitza, neben einer Urkunde für ihre besondere Leistung einen Magnetrührer der Firma Hedinger für weitere Forschungen.

siegerehrung-merkel-2012

Die Sieger des 47. Bundeswettbewerbs von Jugend forscht waren Ende September zu Gast bei Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. An dem traditionellen Empfang im Kanzleramt nahmen 60 Jugendliche teil, die beim Finale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb im Mai 2012 in Erfurt die Plätze eins bis fünf belegt haben. Auch Alexander Nieto (Abitur 2012), der im Fachbereich Biologie den vierten Platz belegte, nahm an dem Empfang im Bundeskanzleramt teil.

Weiterlesen ...

Auch in der dritten Runde des Schuljahres 2011/2012 des Landeswettbewerbs Experimente antworten nahmen erneut zahlreiche Schüler des JSG erfolgreich teil und untersuchten das Verhalten eines selbstgebauten Fadenpendels. Drei Schüler, Lea Voll, Jonas Bühner und Alexander Schmück erhielten als besondere Auszeichnung für ihre Arbeit als Preis ein Fadenpendel aus Edelstahl. Jonas Bühner und Alexander Schmück haben damit in allen drei Runden dieses Schuljahres mit großem Erfolg teilgenommen und erhalten als besondere Anerkennung zu Anfang des nächsten Schuljahres den Superpreis Experimente antworten 2012, der ihnen in München überreicht wird. 

schler exp 3 2012