Aktuelles - Deutsch

Peter Henning gastiert zwei Tage nach seiner Lesung im Literaturhaus Darmstadt auch in Bad Kissingen.

Er rekonstruiert in EIN DEUTSCHER SOMMER (Aufbau-Verlag) einen der spektakulärsten Kriminalfälle der jüngeren bundesrepublikanischen Geschichte, die Geiselnahme von Gladbeck, als versteckte Medienkritik und vor allem als packende atmosphärische Studie zu den späten Jahren der alten West-BRD am Vorabend der Wiedervereinigung.

Weiterlesen ...

Fraenki2013

Die Klassen 8a und 8d des Jack-Steinberger-Gymnasiums waren am Donnerstag, dem 7. März 2013 am Unterfränkischen Dialektinstitut der Universität Würzburg zu Besuch, da dort der Dialektwettbewerb „Fränki“ stattfand.

Weiterlesen ...

Zum nun schon 8. Mal sind junge Schreiber von 15 bis 25 dazu aufgefordert, den Beweis anzutreten, dass sie nicht nur zu Kurznachrichten und Anklicken von „Gefällt mir“, sondern durchaus zum Verfassen von für ihre Leser spannenden, witzigen, interessanten Texten fähig sind. Wie nun schon seit 2006 sind sie auch in diesem Frühjahr aufgefordert, am ‚Schreibwettbewerb für junge Schreiber‘ teilzunehmen, den der Kissinger Kunst- und Kulturkreis, das Jack-Steinberger-Gymnasium Bad Kissingen und die Stadt Bad Kissingen gemeinsam ausloben.

Weiterlesen ...

Vorlese2012 400

"Wer liest, gewinnt!", so lautete das Motto des diesjährigen Vorlesewettbewerbs, der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels initiiert worden war.

Bereits im Vorfeld gewonnen hatten die fünf Klassensieger der 6. Klassen, die sich gegen ihre Klassenkameraden durchgesetzt hatten und sich nun im Schulwettbewerb messen durften: Aurelia Rohr (Klasse 6 a), Chiara Schmitt als Ersatz für die erkrankte Anna Rink (Klasse 6 b), Ramon Heil (Klasse 6 c), Cedric Bäßler (Klasse 6 d) und Julian Götz (Klasse 6 e).

Weiterlesen ...

Als geradezu ideal für den Austragungsort Mensa des Jack-Steinberger-Gymnasiums betrachteten die Veranstalter der diesjährigen Herbstlesung des Kissinger Kunst- und Kulturkreises das diesmal vorgestellte Buch. In ‚Nevena‘ von Burkhard Spinnen ein 17-jähriger Schüler im Mittelpunkt, für den die Schule allerdings nicht das Problem ist, sondern das traumatische Erleben des langsamen Sterbens seiner Mutter ein Jahr vorher, bei dem er und sein Vater sie in ihrem Haus gepflegt hatten.

spinnen-2012

Weiterlesen ...