Login

Aktuelles - Religion

Wir - die Klassen 10a,b,c – behandeln zur Zeit im katholischen Religionsunterricht das Thema „Mit Tod und Trauer umgehen“. Da dieses Thema heutzutage eher gemieden wird, aber zum Leben nun mal dazu gehört, besuchten wir am 20. Januar 2015 den Raum der Trauer des Bestattungsinstituts Apfelbacher&Fehr, wo wir von Herrn Fehr herzlich begrüßt wurden. In seiner PowerPoint-Präsentation gab er uns auf sehr offene, eindrucksvolle Weise einen Überblick über Bestattungsmöglichkeiten, Sterbevorsorge und Tätigkeitsfelder eines Bestatters im 21. Jahrhundert.

Exkursion Apfelbacher 2015

Weiterlesen ...

Am Donnerstag, den 05.03.15, unternahm das P-Seminar Religion von Frau Oettinger einen Ausflug in die 4. Klasse der Henneberg- Grundschule Garitz. Das P-Seminar hat sich nämlich vorgenommen, selbst eine Führung mit einem Audioguide durch die Kirchen Bad Kissingens zu entwickeln. Dieser soll anschaulich und kindgerecht mit bekannter Musik und selbstgeschriebenen Texten, unsere Kirchen in Bad Kissingen den Kids der 4. bis 5. Klasse näher bringen und hoffentlich Interesse und Gespür für Kirchenräume wecken.

Exkursion PSeminar 2015

Weiterlesen ...

Nach langer Vorbereitung ist er nun endlich fertig, der „Raum der Stille“ unseres Jack-Steinberger Gymnasiums. Wir, das P-Seminars „Einrichten eines Meditationsraumes“, arbeiteten uns im letzten Schuljahr intensiv in das Thema Meditation ein, mit der Zielrichtung einen Meditationsraum im JSG zu gestalten. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Raum-der-Stille-2015-2

Weiterlesen ...

Für Claus Brede und seine Mitschüler Maciej Kielan, Hannah Messerer, Dominika Patuschka und Viktoria Umkehr war die Fahrt nach Walbryzch (Waldenburg) in Polen eine Fahrt ins Ungewisse, denn sie nahmen zum ersten Mal an der traditionellen Versöhnungsfahrt des Jack-Steinberger-Gymnasiums zu ehemaligen KZ-Häftlingen teil.

Die Schüler des JSG waren alle mit Begeisterung dabei, es ist der Gedanke der Versöhnung, welcher sie bewog, bei dieser Aktion mitzumachen, was von der hohen sozialen Kompetenz der Schüler zeugt.

Polen-2014-02 

Weiterlesen ...

Ein kalter Wind weht, als sich an einem Freitagmorgen im November eine kleine Delegation des Jack-Steinberger-Gymnasiums auf den Weg in das rund 650 km entfernte Walbryzch (Waldenburg) in Polen begibt.

Etliche Schüler waren schon einmal dabei und wissen, was auf sie zukommt. Im Mittelpunkt der Fahrt steht der Besuch ehemaliger KZ-Häftlinge, bei dem der Gedanke der Versöhnung zum Ausdruck kommen soll.

Polenfahrt-2013-2 

Weiterlesen ...