Aktionen - Sport

In den vergangenen zwei Wochen zeigte sich der Frühling und lockte viele Menschen vor die Tür. Auch Schülerinnen und Schüler des JSG nutzten die wärmenden Sonnenstrahlen, um ihre Bewegungsaufgabe im Freien zu absolvieren. Nach wochenlanger sportlicher Betätigung im Wohn- oder Kinderzimmer zwischen Homeoffice und Homeschooling eine willkommene Abwechslung, wie einige bildlich dokumentierten:

2021 Distanzsport

In der letzten Woche wurde der Distanzunterricht im Sport unter anderem dazu genutzt, um den Schülern Bewegungsaufgaben auch im Freien zu stellen. Aufgabe war es, einen Schneemann zu bauen, was durch Schneebeschaffenheit (Pulverschnee) und Temperaturen (knackig weit unter 0°) ein nicht gerade leichtes Unterfangen war. Zahlreiche Schüler, hauptsächlich der 5. und 6. Klassen aber auch bis hinauf in die Q11, stellten sich der Herausforderung, die Resultate waren durchgehend gelungen und auch sehr einfallsreich. Hier eine Collage der eingegangenen Schneemänner. Sobald wir wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren sollen die schönsten Exemplare prämiert werden.

2021 Schneemaenner

P SemnarMTB Tour

Tagestour statt Mehrtagestour, Vor-Rhön statt Hoch-Rhön, Abstände einhalten statt Hüttenübernachtung im Matrazenlager: Zum Abschluss der Mountainbike-Saison konnten die Teilnehmer des P-Seminars eine kleinere als ursprünglich geplant, aber trotzdem sowohl landschaftlich als auch sportlich herausragende Tour durchführen. 

Weiterlesen ...

2020 Rhoenolympiade 1

Bei der Rhönolympiade 2019 in Bad Brückenau errang die JSG-Auswahl im Gesamtergebnis den 1. Platz. Bei diesem Leichtathletikvergleichskampf treten in jeweils vier Altersklassen von jeder Schule ein Mädchen und ein Junge gegeneinander an. Wie bei einem Länderkampf bekommt der Sieger jeweils vier Punkte, die weiter platzierten Schüler drei, zwei und einen Punkt. Bei den Staffelwettbewerben gibt es jeweils die doppelte Punktzahl.

Weiterlesen ...

Sehr erfreulich verlief das Abschneiden der Schulmannschaft Tischtennis in der Altersklasse JII. Die Mannschaft qualifizierte sich auf Anhieb für das Bezirksfinale in Würzburg.

Dort musste sich die Mannschaft um Teamkapitän Konrad Haase in den beiden ersten Spielen der starken Konkurrenz aus Würzburg (1:8, Röntgen-Gymn.) und Elsenfeld (2:7, Julius-Echter-Gymn.) deutlich geschlagen geben. Umso erfreulicher war, dass sich im Spiel um Platz drei gegen das Team der Rathenau-Realschule eine hoch dramatische Partie entwickelte.

2020 Tischtennis

Weiterlesen ...