Login

Aktuelles - Schüler

Wie Gemeinschaftstag? Was müssen wir denn da machen?“ Das war die Frage, die viele Achtklässler und die Einführungsklasse 10e am Morgen des 02. Oktober umtrieb. „Nichts Schlimmes. Lasst euch überraschen!“, lautete die Antwort von Kerstin Merz, die den Tag zum zweiten Mal organisiert hatte.

Die Idee, die dahinter steckt, ist die Bildung einer funktionierenden Klassengemeinschaft. Durch die Wahl unterschiedlicher Zweige entstehen in der achten Jahrgangsstufe völlig neue Klassenverbände. Und die Schüler der Einführungsklasse, die nach dem Abschluss der Mittel-, Real- oder Wirtschaftsschule ans JSG wechseln, um nach drei Jahren die allgemeine Hochschulreife zu erlangen, kennen einander noch gar nicht.

2017 Gemeinschaftstag

Weiterlesen ...

Als die übrigen Klassen zum Wandertag aufgebrochen waren, wurde es zunächst recht ruhig im Schulhaus.

Die Stille währte jedoch nicht lange, denn kurz darauf ging es an unserer Schule wieder ziemlich lebhaft zu – zumindest an den vier Stationen, die die Klassen 8a, 8b, 8c und 8d im Laufe des Vormittags durchliefen.

2016 Gemeinschaftstag 8Jgst

Weiterlesen ...

Am 17. Juni kämpften die Schüler der Franz-von-Prümmer-Schule Bad Kissingen und der Katharinenschule Fuchsstadt um den begehrten Pokal für die fitteste Schule der Rhön. Im Rahmen der Zusammenarbeit des JSG mit der Prümmerschule hatten dieses Jahr die Schüler der Klasse 7c und ihre Lehrer Frau Weilbach und Herr Hofmann die Ehre, dieses fröhliche Fest als Kampfrichter zu begleiten.

2015 fitteste klasse 2

Weiterlesen ...

Auch im Jahre 2013 wurde am Jack-Steinberger-Gymnasium eine alte Tradition gepflegt. Der Hl. Nikolaus besuchte während des Unterrichts überraschend die 5. Klassen. Dabei wurde den jungen Schülerinnen und Schülern der Unterschied zwischen dem Weihnachtsmann, der eine Erfindung von Coca-Cola ist, und dem Hl Nikolaus, der im 3. Jahrhundert als Bischof von Myra in Kleinasien lebte, aufgezeigt.

Nikolaus-2013

Weiterlesen ...

Auch im vergangenen Schuljahr wurde an einzelnen Terminen von Schülern für Schüler ein gesundes Pausenbrot zubereitet. Ein herzlicher Dank dafür geht an die beteiligten Schüler und an die unterstützende Lehrkraft Frau Elisabeth Thiede-Kumher. Der insgesamt erzielte Erlös von 287 Euro wurde dieses Mal der Afrika Hilfe Franken gespendet. Der 2005 gegründete Verein sieht den Schwerpunkt seines sozialen Engagements in Ostafrika. Ein aus Hammelburg stammender Missionar wirkt seit 1964 in Tansania. Der Verein fördert Projekte in Tansania, Burkina Faso, Benin und Niger. Aktuell findet von zwei Vereinsmitgliedern ein Arbeitseinsatz im Kindergarten in Kilimahewa statt. Informationen zu den verschiedenen Projekten findet man auf der Homepage der Afrika Hilfe Franken.