Lesungen

„Was geschieht, wenn Männer und Frauen zu Feinden werden, wenn alles, was uns am anderen
Geschlecht reizvoll und begehrenswert erscheint, plötzlich ins Gegenteil verkehrt wird?“

Bericht der Bibliotheks-AG

Am Montag, dem 18.04.2016 herrschte Stille im Penthouse, während zwei 9. Klassen gespannt lauschten, als Thomas Thiemeyer aus seiner Dystopie „Das verbotene Eden“ las.

2016 Thiemeyer 1

Weiterlesen ...

Peter Henning gastiert zwei Tage nach seiner Lesung im Literaturhaus Darmstadt auch in Bad Kissingen.

Er rekonstruiert in EIN DEUTSCHER SOMMER (Aufbau-Verlag) einen der spektakulärsten Kriminalfälle der jüngeren bundesrepublikanischen Geschichte, die Geiselnahme von Gladbeck, als versteckte Medienkritik und vor allem als packende atmosphärische Studie zu den späten Jahren der alten West-BRD am Vorabend der Wiedervereinigung.

Weiterlesen ...

Als geradezu ideal für den Austragungsort Mensa des Jack-Steinberger-Gymnasiums betrachteten die Veranstalter der diesjährigen Herbstlesung des Kissinger Kunst- und Kulturkreises das diesmal vorgestellte Buch. In ‚Nevena‘ von Burkhard Spinnen ein 17-jähriger Schüler im Mittelpunkt, für den die Schule allerdings nicht das Problem ist, sondern das traumatische Erleben des langsamen Sterbens seiner Mutter ein Jahr vorher, bei dem er und sein Vater sie in ihrem Haus gepflegt hatten.

spinnen-2012

Weiterlesen ...