Aktuelles - Eltern

Die heutige Auswertung der online oder per Briefwahl abgegebenen Stimmen hat folgendes ergeben:

Anzahl Stimmberechtigte: 782  //  Anzahl Wähler/innen, die Stimmen abgegeben haben: 275 (35%)  // Ungültige Stimmen: 0

Gewählt wurden (in alphabetischer Folge):

    Albert, Angelika
Belic, Natalia 
Emmerth, Melanie
Geipel, Tobias
Grom, Verena 
Heinlein, Joachim
Hippler, Sonja
Obitz-Hofmann, Dr. Gabriele
Schmid, Sandra
von Schoen, Heidi
Wittek, Markus
Zoll-Albert, Melanie


Der neue Beirat trifft sich am 27.10. zu seiner konstituierenden Sitzung. 

Die Wahlkommission bedankt sich bei den vielen Eltern für die höchste Wahlbeteiligung in vielen Jahren und wünscht dem neuen Beirat einen guten Start in seine zweijährige Amtszeit! 

Joachim Heinlein, Sandra Schmid, Ute Lutz, Angelika Albert

Der "Verein der Elternspende des Jack-Steinberger-Gymnasiums", bestehend aus den jeweiligen Mitgliedern des Elternbeirats, hat in seiner Sitzung am 22. September 2020 den Zweijahresbericht des Vorstands entgegengenommen und - wie jedes Jahr - durch zwei seiner Mitglieder prüfen lassen. Die Vereins-Mitglieder erteilten dem Vorstand Entlastung und legen den Bericht hiermit der Schulöffentlichkeit vor. 

Bild 2020 10 08 165832

EB per Zoom 400

Auch in der Krise weiter

- Aus der Arbeit des Elternbeirats im Schuljahr 2019/20 -

Vieles hat sich innnerhalb dieses Schuljahres radikal geändert. Einige Themen, mit denen wir uns anfänglich beschäftigt haben, sind im Moment in den Hintergrund gerückt. In unseren letzten Treffen, die natürlich online stattgefunden haben, ging es eher um „Basics“ - Kontakt zwischen Schülern und Lehrern, Arbeitsmaterial, Zuständigkeiten rund um‘s Lernen … Wir haben ermutigende Rückmeldung geben können, nachdem der Online-Schulbetrieb nach den Osterferien auch in der Breite runder lief, aber auch konkrete Bereiche aufgezeigt, wo aus Elternsicht Verbesserungsbedarf besteht. Alles in allem sind wir dankbar für einen engagierten Umgang der Schule mit dieser Ausnahmesituation, die unserer Gesellschaft an so vielen Stellen frisches Denken und Neuentwicklungen abverlangt – und Geduld, bis das dann auch klappt.

Q11-Fahrt

Beschäftigt hat uns in den ersten Monaten die weitere Konkretisierung des Fahrtenkonzepts, und hier hauptsächlich der letzte zu klärende Part: die Abschlussfahrt der Q11. Wir haben uns gemeinsam mit der Schulleitung um einen Kompromiss bemüht, der sowohl Schüler- als auch Lehrerinteressen berücksichtigt. Mit einer Online-Umfrage unter den Eltern der 9. und 10. Klassen haben wir ein Meinungsbild zum Kostenrahmen der künftigen Abschlussfahrten erhoben und so mit allen Beteiligten zu einer gute Grundlage für künftige Entscheidungen in diesem Bereich beigetragen.

Weiterlesen ...

Vielleicht fragen Sie sich auch gelegentlich, wie der Stundenplan zustande kommt, und warum die Vertretungsplanung so ist wie sie ist? 

 Vertretungsplan

Einladung zum Elternforum 
am Dienstag, den 12. November, um 19:00 Uhr
ins Jack-Steinberger-Gymnasium mit dem Thema

Stundenplan – und was passiert, wenn’s anders kommt …“

Unser Schulleiter Hr. Arneth sowie drei Lehrkräfte aus den Stundenplan- und Vertretungsplanteams werden informieren zu folgenden Themen: 

  • Die Erstellung des Stunden- und des Vertretungsplans: Abläufe, Rahmenvorgaben von außen, Spielraum der Schule …
  • Was passiert, wenn Änderungen nötig werden
  • Häufige Fragen: Warum werden auch Nachmittagsstunden vertreten? Was ist der Sinn der „Vertretung ohne Lehrer“? Warum dauert es manchmal länger, bis ein Fach wieder unterrichtet wird, wenn ein Lehrer ausgefallen ist? …

Mit anschließender Diskussionsrunde. 

Die Veranstaltung findet statt ab einer Teilnehmerzahl von 20 Personen. Deswegen erbitten wir eine Anmeldung bis zum 07. November an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!