Aktuelles - Sport

Jung und Alt trafen sich zum gemeinsamen Sporteln im Gymnasium

Am vergangenen Montag luden Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe des Jack-Steinberger-Gymnasiums die Öffentlichkeit zu informativen Kurzvorträgen und kurzen praktischen Übungseinheiten rund um das Thema „Fit im Alter“ in die Räumlichkeiten des Gymnasiums ein. Es sollte ein launiger Abend werden, bei dem Jung und Alt im positiven Austausch miteinander standen, gemeinsam voneinander lernten und miteinander lachten.

2016 FitFuersAlter 2 

Weiterlesen ...

„Bewegte Schule“ II – Übergabe der „Spielekisten“ für die neuen 5. Klassen des Jack-Steinberger-Gymnasiums

Nach dem Erfolg der Spielekisten in den 5. Klassen im vergangenen Schuljahr, konnten mit großzügiger Unterstützung des Elternbeirats weitere Spielekisten für die neuen 5. Klassen angeschafft werden. Die bisherigen Kisten „wanderten“ mit den 5. Klassen in die 6. Klassen, so dass jetzt zwei Jahrgangsstufen mit Spielekisten ausgestatten sind. Mithilfe von Bällen jeglicher Art, Jongliermaterial, Frisbeescheiben, Familytennisspielen, Sprungseilen etc. sollen besonders in Vertretungsstunden Bewegungsreize gesetzt werden, die die Schüler für die folgenden Unterrichtsstunden wieder aufnahmebereiter machen und dazu Freude am gemeinsamen Spiel vermitteln sollen.

2016 Spielekiste2

Weiterlesen ...

2016 Radwandertag 6Jgst 1

Das P-Seminar Sport, unter der Leitung von Stefan Michel, organisierte am vorletzten Schultag vor den Sommerferien für die 6. Klassen einen Radwandertag. Jeder Schüler durfte sich je nach sportlichen Selbsteinschätzung einer Radgruppe von drei Leistungsgruppen zuordnen.

Nach einem Sicherheits-Bike-Check ging es auf drei unterschiedlich schweren Strecken nach Euerdorf. Dort fanden sich alle gemeinsam am Spielplatz zu einem kleinen Picknick ein, welches von der AOK unterstützt wurde. Darüber hinaus war natürlich noch genügend Zeit zum Toben, Fußballspielen und zum Ausruhen.

Weiterlesen ...

2016 LA Bezirk

Unser Leichtathletik- Jungenmannschaft wollte es noch einmal wissen und ging am 21.6. trotz akuten Schlafmangels hochmotiviert beim Bezirksfinale im Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt an den Start. Team und Betreuer wollten nach erfolgreichen Jahren gemeinsam einen würdigen Abschluss finden. Dabei hatten wir zwei Zielsetzungen: Die 8000 Punkte-Marke mit der Mannschaft übertreffen und letztendlich die starke Konkurrenz aus Münsterschwarzach und Hösbach schlagen. Wir wollten nach der unglücklichen Vorsaison noch einmal das Landesfinale und dort im Idealfall auch das Bundesfinale in Berlin erreichen.

Weiterlesen ...