Aktuelles - Sport

Bad Kissinger Gymnasiasten obenauf

Mit einem Sieg der Fußballer des JSG Bad Kissingen endete die Kreismeisterschaft für die Jungen der Jahrgänge 1997 bis 1999 im Dr. Hans-Weiß-Sportpark in Bad Kissingen. Bei einer Kurzspielzeit von 2x10 Minuten war die Torausbeute mit 32 Treffern und 13 verwandelten Elfmetern beachtlich.

Fuba_J_III_-_2010-11

Weiterlesen ...

Bereits zum dritten Mal nahm eine Gruppe des JSG in diesem Jahr an der Israelfahrt des Kreisjugendringes Bad Kissingen teil. Neun Schüler und zwei Lehrer reisten im Februar nach Israel um an dem berühmten Lauf am Toten Meer teilzunehmen. Daneben blieb auch noch genügend Zeit, um Land und Leute kennen zu lernen.

Weiterlesen ...

Am 20. Mai 2010

war es wieder soweit. Das Kreistanzfest in Bad Brückenau jährte sich zum zehnten Mal und noch nie zuvor war das Jack-Steinberger-Gymnasium dabei so zahlreich vertreten!

Gleich drei Tanzgruppen unserer Schule mit insgesamt 34 Tänzerinnen steuerten in diesem Jahr ihre Choreographien bei und wollten sich das Tanzfest im Schulzentrum Römershag auf keinen Fall entgehen lassen.

Mit Startnummer 4 von insgesamt 17 teilnehmenden Gruppen gingen dabei Meaghan Gunn, Selina Scheller (beide 7a) und Laura Steiner (7d) ins Rennen. Die drei mutigen Tänzerinnen boten selbstbewusst und mit enormem Rhythmusgefühl ihren selbst entworfenen Tanz zu einem modernen Style-Mix-Medley vor ca. 300 Zuschauern dar.

In der Pause richtete Schulrat Hammerl anlässlich des zehnjährigen Jubiläums dieser Veranstaltung lobende Grußworte an die Organisatoren und teilnehmenden Schulklassen und hob die besondere Bedeutung dieser Veranstaltung hervor, zu der sich jährlich Schulklassen und Tanzgruppen aller Schularten des Landkreises Bad Kissingen treffen, um ihre einstudierten Tänze nochmals vor einem großen Publikum zu präsentieren. Wie auch in den Jahren zuvor wurden die Tanzvorführungen nicht bewertet, sondern es ging lediglich darum, Freude am Tanzen zu demonstrieren, ohne dabei in einen Konkurrenzkampf zu treten.

Nach der Pause eröffneten die Mädchen der Klassen 7a/d mit einer flotten und erstaunlich synchron und lebendig dargebotenen Step-Choreographie zu dem Titel „I can´t wait to see you again“ von Miley Cyrus temporeich die zweite Hälfte des Programms.

Kurz vor Schluss der Veranstaltung inszenierten die Mädchen der Klassen 10a/b ihre Choreographie auf Showtanz-Niveau, die sie im regulären Sportunterricht eigens für das Tanzfest einstudiert hatten. Sie rissen die Zuschauer mit dem Klassiker „Ev´rybody“ der Backstreet Boys nochmals zu tosendem Applaus hin.

Das Ergebnis des 10. Kreistanzfestes aus Bad Kissinger Sicht: mindestens 35 strahlende Gesichter; das Gefühl, dass das Lampenfieber sich gelohnt hat und die Gewissheit, etwas Tolles geleistet zu haben. Schön war´s!

P.S.: Ein besonders herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an unseren geduldigen Tontechniker Harald Brensing, der uns Jahr für Jahr die Musikstücke zurechtbastelt. Ohne ihn liefe Vieles nicht so professionell ab!

"Ich liebe den Tanz, denn er befreit den Menschen von der Schwere aller Dinge!"
(Augustinus)

Kreistanzfest_2010