Login

Aktuelles - Schüler

Der Begriff „Wertschätzung“ ist gar nicht so leicht zu fassen, da wir ihn ihm täglichen Sprachgebrauch gar nicht so häufig verwenden. Also haben wir uns überlegt, was man eigentlich darunter versteht.

Gemeinsam sind wir dann zu dem Schluss gekommen, dass es auf der ersten Stufe darum geht, zu erkennen und wahrzunehmen, dass jemand etwas Tolles tut, sagt oder denkt. Auf der zweiten Stufe kommt eine Art Anerkennung und ein Gefühl der Dankbarkeit und auf der dritten Stufe sollte man dieser Anerkennung dann noch Ausdruck verleihen. In unserem Projekt wollten wir dies exemplarisch an einigen Mitgliedern der Schulfamilie tun. Wir haben einen Weg gewählt, von dem wir hoffen, dass er die drei Stufen unserer Definition von „Wertschätzung“ vereint.

Wettbewerb Wertschätzung Sekretariat

Weiterlesen ...

Bericht über den Gemeinschaftstag in den 8. Klassen

Zusammen ist man weniger allein. Der Titel des Romans von Anna Gavalda beschreibt recht passend die Idee, die hinter dem Gemeinschaftstag steht, der auch heuer wieder für die 8. Klassen am allgemeinen Wandertag veranstaltet wurde.

2019 Gemeinschaftstag

Weiterlesen ...

Am 10. Dezember 1948 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Am 10. Dezember des alten Jahres wurden die Menschenrechte also 70 Jahre alt. Rund um den Tag der Menschenrechte findet jedes Jahr der Amnesty International Briefmarathon statt, in welchem sich weltweit Menschen durch ihre Unterschrift mit Opfern von Menschenrechtsverletzungen solidarisieren. In diesem Jahr hat auch das Jack-Steinberger-Gymnasium am Briefmarathon teilgenommen. Insgesamt kamen knapp 200 Briefe zusammen, ...

2018 Amnesty Logo

Weiterlesen ...

Bericht zum Gemeinschaftstag in den 8. Klassen

„Wen meinst du?“ – „Na den mit dem gestreiften Pulli.“ Dass Schüler die Namen ihrer Mitschüler nicht kennen, kommt nicht nur zu Beginn der 5. Klasse vor.

Auch in der 8. Klasse werden die Karten neu gemischt. Durch die Wahl unterschiedlicher Zweige entstehen neue Klassenverbände, und es gibt jede Menge neuer Klassenkameraden.

Um das gegenseitige Kennenlernen von schulischer Seite zu unterstützen und die Klassengemeinschaft zu stärken, fand auch dieses Jahr wieder ein Gemeinschaftstag in der 8. Jahrgangsstufe statt. Organisiert wurde er von Mittelstufenbetreuerin Kerstin Merz.

2018 Gemeinschaftstag 1

Weiterlesen ...

Erfahrungen des Ethikkurses der 5. Jahrgangsstufe

Die Schülerinnen und Schüler des Ethikkurses der 5. Jahrgangsstufe verzichteten einen Tag lang freiwillig auf ihr Mobiltelefon, um ihren schulischen und familiären Aufgaben besser nachzukommen zu können. Die Erfahrungen sind erfreulich und die „Nebenwirkungen“ auch.

Wenn es um gute Vorsätze beim Lernen und der Hilfe im Haushalt geht, machen viele Schüler die traurige Erfahrung, dass sie es nicht schaffen, diese Vorsätze auch umzusetzen – mit den frustrierenden Folgen wie schulischen Probleme und einem geringen Vertrauen in die eigene Willens- und Leistungskraft. Dabei ist es für einen erfolgreichen und frohen Lebensweg unerlässlich, sich selber zuversichtlich realistische Ziele setzen und diese auch umsetzen zu können.

2018 TagOhneHandy 1

Weiterlesen ...