Login

Aufführungen

Theaterklassen 5c und 6c 

Theatergruppe der Mittelstufe  

Am 13. Juli hatten die Theaterklassen der 5. und 6. Jahrgangsstufe sowie die Theatergruppe der Mittelstufe ihren ersten öffentlichen Auftritt auf der großen Schulbühne in der Aula des JSG

Die Spannung bei den Vorbereitungen für diesen Kulturabend war kaum zu überbieten: Werden genügend Schauspielerinnen gesund bleiben, um die Stücke überhaupt aufführen zu können? Kommen alle Achtklässler*innen heil aus Helgoland zurück? Wird Frau Weilbach rechtzeitig gesund? Können die Musikklassen auftreten? Werden die Mikros laut genug sein und klappen die Einspielungen? Und - ganz wichtig - haben wir überhaupt Publikum?

2022 Kulturabend 01

Weiterlesen ...

Gemeinsame Aufführung

der Musik- und Theaterklassen der 5. und 6. Jahrgangsstufe am 10. Juli 2019.

Nachdem beim Weihnachtskonzert die jungen Schauspieler und Musiker der 5c und 5d bereits eine kleine Kostprobe aus dem „Aschenbrödel" gegeben hatten, erweiterten sie nun die Pantomime und angespielten Musikstücke zu einem richtigen Musik- und Theaterstück. In den Theaterstunden wurde das Märchen von den Gebrüdern Grimm temperamentvoll szenisch umgesetzt und während der Proben immer wieder auch verändert. Schließlich mussten dann diese Texte für die Aufführung noch gelernt werden. Zudem bereiteten die jungen Akteure das Bühnenbild, welches sich gleichermaßen als Wohnhaus der Stiefmutter Aschenputtels sowie als königliches Schloss eignen sollte und sich leicht umbauen ließ, vor, was für sie eine ganz neue Erfahrung darstellte. Ebenso mussten die passenden Kostüme gefunden werden.

2021 Auffuehrung Theaterklasse 3

Weiterlesen ...

2019 Der Glöckner von Notre Plakat

Weitgehend isoliert von Menschen wächst der missgestaltete und taube Quasimodo, ein Findelkind, in den Türmen der Kathedrale von Notre-Dame auf. Lediglich zu seinem Ziehvater, dem Domprobst und Richter Claude Frollo, hat er Kontakt und läutet täglich die Glocken der Kirche. Mit dem Narrenfest im Jahr 1482 jedoch verändert sich sein bisher so ruhiges Leben schlagartig.

Victor Hugos berühmten Roman um Quasimodo, der in einen Konflikt zwischen selbstloser Liebe, Loyalität und Hass gerät, bringt die Theatergruppe der Unter- und Mittelstufe in einer Schülerfassung auf die Bühne des JSG.

 Zu ihrer Aufführung am Montag, den 08. Juli 2019 um 19:30 Uhr laden die jungen Schauspieler herzlich ein.

„Was einmal gedacht wurde,

kann nicht mehr zurückgenommen werden.“

Friedrich Dürrenmatt (1921-1990)

Wie sollten wir mit Erfindungen und Erkenntnissen umgehen, deren Ausmaß uns nicht bewusst ist? Sollten wir nur aus Macht- oder Geldgründen davon profitieren, ungeachtet der möglichen Auswirkungen für den Rest der Erde?

2019 OberstufenTheater Werbung

Weiterlesen ...

Die Theatergruppe der Oberstufe möchte Sie herzlich einladen zur Aufführung am 1. und 2. März.

Wir präsentieren einen Klassiker von Molière: Der Eingebildete Kranke

2018 Theater Plakat

Weiterlesen ...